Aktuelles > News > Kreis­feuerwehr­verband Spree-Neiße

News

Seite 1 von 15
Die Spremberger Kameraden bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit

Belastung der Freiwilligen Feuerwehr - Ehrenamt stärken

Der RBB berichtete in seiner Sendung "Brandenburg aktuell" über die aktuelle Belastung der Freiwilligen Feuerwehren im Land, am Beispiel der Kameradinnen und Kameraden aus Spremberg.

Hier geht es zum Video

Es ist wichtig, dass die Thematik von den Medien aufgegriffen wird, so der Vorsitzende des Kreis­feuerwehr­verbandes, Robert Buder:

mehr

Spremberger Handdruckspritzengruppe in Heidelberg

Am 22.07.2018 war die Handdruckspritzengruppe der Freiwilligen Feuerwehr Spremberg, Ortswehr Terpe unter Leitung von Kamerad Lothar Hopka beim diesjährigen Landesfeuerwehrtag von Baden-Württemberg in Heidelberg vertreten.

mehr
Nur als Beispiel: Der K30 aus Kolkwitz-Hänchen

Schönster Lösch-Oldtimer gesucht

Der Landesfeuerwehrverband sucht gemeinsam mit Lotto Brandenburg das schönste historische Löschfahrzeug im Land. Jetzt kurzes Video drehen und gewinnen!

mehr
Die Vereidigung im Kreishaus: Kreistagspräsidentin Monika Schulz-Höpfner, Landrat Harald Altekrüger, der neue Kreisbrandmeister Stefan Grothe, René Bennewitz, Carsten Brudek, Mathias Voigt

Erster Arbeitstag für neuen Kreisbrandmeister

Um Mitternacht ist der Amtswechsel vollzogen: Die langjährige Amtszeit von Wolfhard Kätzmer ging zu Ende. Der neue hat das Ruder übernommen: Stefan Grothe wird mindestens für die nächsten 6 Jahre der ehrenamtliche Kreisbrandmeister des Spree-Neiße Kreises sein.

mehr
Christian Raschick (2.vl) erhält die Auszeichnung aus den Händen des KFV-Vorsitzendend Robert Buder. Kreisjugendwart Christian Rösiger (links) und der Leiter des Unterverbands IV Frank Kalisch (rechts) gratulieren.

90 Jahre Feuerwehr Greifenhain

Am 30. Juni 2018 feierten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Greifenhain das 90 Jährige Bestehen der Wehr.

mehr
Dachmonitor eines TLF im Einsatz

Großes Lob für Waldbrand-Löscheinsatz

Ein herzliches Dankeschön für alle Einsatzkräfte, die beim Großbrand in der Lieberoser Heide im Einsatz waren: Sowohl der Ministerpräsident als auch die Landräte der Kreise Spree-Neiße und Dahme-Spreewald haben sich in einem Brief für die erfolgreiche Arbeit der Einsatzkräfte bedankt.

mehr

Trauer um Martina Schulz

Nachruf

Der Kreis­feuerwehr­verband Spree-Neiße e.V. trauert
um sein Ehrenmitglied und ehemaliges Vorstandsmitglied

 

1. Hauptlöschmeisterin
Martina Schulz
Schenkendöbern
geb. 09. August 1959              gest. 30. Juni 2018

Der Kreis­feuerwehr­verband Spree-Neiße e.V. verliert mit ihr eine vorbildliche,
gewissenhafte und pflichtbewusste Feuerwehrfrau.

Wir werden ihr über den Tod hinaus ein stets ehrendes Andenken bewahren.


                    Vorstand                                              Wolfhard Kätzmer
Kreis­feuerwehr­verband Spree-Neiße e.V.                     Kreisbrandmeister

mehr
Gruppenbild mit einer sicheren Bank - ein Abschiedgeschenk für Wolfhard Kätzmer

Ein Hauch von Zapfenstreich für den Kreisbrandmeister

Überraschung für den scheidenden Kreisbrandmeister Wolfhard Kätzmer. Der dachte eigentlich, seine gewohnte Dienstberatung mit den Wehrführern aus dem Kreis abzuhalten. Doch die geplante Sitzung entwickelte sich spontan zur großen Verabschiedungszeremonie mit Stadtrundfahrt und einem einem Hauch von Zapfenstreich am Zielort.

mehr
Sympbolbild: Eine Menge Pokale warten drauf, übergeben zu werden

Die Pokale wandern zum 110.

Der 16.06.2018 stand ganz im Zeichen der Feuerwehr. Nur ging es diesmal nicht um das Löschen, Retten oder Bergen. Es ging um Spaß und Wettkampf. Das 110. Jubiläum der Ortswehr Werben wurde genutzt, um den jährlichen Amtsausscheid der Freiwilligen Feuerwehr Amt Burg (Spreewald) auszutragen.

mehr
Ein Gruppenbild der Ortswehr Gablenz

105 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gablenz

Am 16.06.2018 feierte die Freiwillige Feuerwehr Gablenz, Ortswehr der Freiwilligen Feuerwehr Neuhausen/Spree ihr 105-jähriges Jubiläum.

mehr
Das Förderschild „Partner der Feuerwehr“

Partner der Feuerwehr sucht neue Mitarbeiter am Industriestandort Guben-Süd

Unser Partner der Feuerwehr und Mitglied unseres Kreis­feuerwehr­verbandes Spree-Neiße e.V. die Betriebsfeuerwehr Dussmann Service Deutschland GmbH Standort Guben sucht zur weiteren Stabilisierung des vorhandenen Fachpersonals neue Mitarbeiter. Wir unterstützten dabei!

mehr