News

Seite 5 von 32

Frohe Weihnachten!

Der Kreis­feuerwehr­verband wünscht allen Anwohnerinnen und Anwohnern und besonders allen Mitgliedern der Feuerwehren des Spree-Neiße-Kreises frohe Weihnachten!

mehr
Schön weihnachtlich dekoriert: Die Schauwohnung der Gubener Feuerwehr

Gubener Weihnachten 2020

Statt wie gewohnt in der Vorweihnachtszeit die Hallentore für Besuchende zu öffnen blättert die Gubener Feuerwehr Coronabedingt im Archiv. Und hat dabei einen Tipp für die Vorweihnachtszeit gefunden

mehr
Symbolbild 3. Advent

Sicher durch den Advent

In vielen Wohnzimmern brennt die dritte Kerze auf einem inzwischen schon sehr trockenen Adventskranz. Wenn aber aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der Besinnlichkeit.

mehr
Checkübergabe durch Sparkasse Spree-Neiße

Peitzer TLF im neuen Glanz

Seit Anfang des Jahres verschönern die Kamerad:innen in Peitz ihr TLF Typ Brandenburg. Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Spree-Neiße konnten die Arbeiten jetzt abgeschlossen werden.

mehr

Selbststudium gegen Corona-Blues

Zur Zeit finden im Kreis so gut wie keine Ausbildungen statt. Der Kreis­feuerwehr­verband ruft deshalb die Kameradinnen und Kameraden zum Selbststudium auf.

mehr
Die jungen Bäume werden gewässert

Neue Bäume für den Ehrenhain

Am Freitag, den 27.11.2020, wurden acht amerikanische Roteichen im Ehrenhain in der Gemeinde Teichland OT Neuendorf nachgepflanzt.

mehr
Eine Online-Schulung des KFV wird per Beamer ins Gerätehaus Komptendorf übertragen

ReferentInnen gesucht

Der KFV SPN möchte angesichts der neuen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sein Online-Schulungsangebot wieder aufnehmen. Welche Themen sollen wir anbieten und wer möchte unser Ausbildungs-Team verstärken?

mehr
Rauchmelder retten Leben. Frank Kahlisch kann am Rauchdemohaus Brände simulieren und zeigen, wie man richtig reagiert. Ohne Rauchmelder wäre die Situation schnell brenzlig geworden.

Rauchmelder retten Leben!

Auch im Spree-Neiße-Kreis haben Rauchmelder nachweislich schon das ein oder andere Leben gerettet, weil ein Brand frühzeitig entdeckt und Anwohner gewarnt wurden. Am 13. November ist Rauchmeldertag und für Bauherren und -Damen ein wichtiger Weckruf: Bis Ende des Jahres müssen auch Bestandsbauten mit Rauchmeldern ausgestattet sein!

mehr
Maschinisten und ihre Arbeitsgeräte

Neue Maschinisten für Hubrettungsfahrzeuge

Auch im Kalenderjahr 2020 wurde seitens der Landkreise Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz eine Kooperationsausbildung in der technischen Ausbildung „Maschinist für Hubrettungsfahrzeuge“ erfolgreich durchgeführt.

mehr

Verschoben: Erstes regionales Dörfertreffen

VERSCHOBEN AUF 2021!

Was und wer macht das Leben auf dem Dorf erst richtig lebenswert? Viele Akteure machen sich darüber Gedanken und packen auch handfest an. Die LAG Spree-Neiße-Land e.V., die Dorfbewegung Brandenburg e.V. und der KFV SPN e.V. wollen sie alle an einen Tisch bringen – beim ersten regionalen Dörfertreffen in Drachhausen.

mehr
Betriebsleiter Torsten Feiereis bekommt das Förderschild von der stellvertretenden Vorsitzenden Christine Semisch überreicht. Der stellvertretende Kreisbrandmeister René Bennewitz gratuliert.

Siegel drauf: KFV SPN und Spreewald Therme kooperieren

Die Feuerwehrleute im Spree Neiße Kreis können ein wenig fitter in den Einsatz: Die Spreewald Therme in Burg ist nun offiziell Fördermitglied des Kreis­feuerwehr­verbandes. Heißt: Mitglieder der Feuerwehr können das Angebot nun zu Sonderkonditionen nutzen.

mehr

Europäisches Katastrophenschutzzentrum ist mehr als Löschflugzeuge

Der Kreis­feuerwehr­verband Spree-Neiße e.V. kritisiert die zögerliche Haltung des Brandenburgischen Innenministeriums gegenüber der Entwicklung des Flugplatzes Welzow zu einem europäischen Katastrophenschutzzentrum. Die Fixierung auf die Ansiedlung von Löschflugzeugen hält der Verband dabei für wenig zielführend.

mehr